Paket-Upgrade auf neue web-connect Plattform

Neue Software und Funktionen

Falls Sie für Ihre Website bestimmte neue Funktionen benötigen oder von alten PHP-Versionen updaten möchten, erhalten Sie von all-connect ein kostenfreies Tarif-Update. Bitte besprechen Sie Details und die Update-Fähigkeit mit dem Service Team: Supportanfrage online

Technische Neuerungen vorbehalten

Im Einzelfall kann eine Migration auf die neueste web-connect Plattform auch technisch erforderlich werden. Dies geschieht, wenn alte Software-Versionen nicht mehr weiter gepflegt werden und somit seitens der Entwicklung ein Update unumgänglich wird - auch aus Sicherheitsgründen.


In diesem Fall informieren wir Sie über ein Software-Update auf die neueste web-connect Plattform für Ihr Hosting-Paket per E-Mail, ggf. erhalten Sie in diesem Zuge auch automatisch neue Zugangsdaten. Auch dieser Wechsel erfolgt für Sie kostenfrei und liefert Ihnen die neuesten Versionen von Apache, PHP, Perl und MySQL.


Das Upgrade erfolgt ganz einfach und automatisch für Sie. Sie brauchen nichts weiter zu unternehmen. Um sicher zu stellen, dass Ihre Homepage und Ihre Anwendungen weiterhin so funktionieren, wie Sie sich das vorstellen, empfehlen wir Ihnen, Ihre Website ein paar Tage nach dem Upgrade auch persönlich noch einmal zu testen.


Antworten auf häufige Fragen

Im Folgenden erhalten Sie Antworten auf typische Fragen in diesem Zusammenhang:

Ist ein Update möglich und was kostet das Update?

Ob ein Update auf eine neue web-connect Plattform möglich btzw. erforderlich ist, muss durch einen Serviceberater entschieden werden. Grundsätzlich werden Softwareupdates zwar laufend eingespielt, jedoch kann beim Wechsel von Hauptversionen ein Umzug sinnvoll bzw. notwendig werden.

Ein Update ist für Sie immer kostenfrei, da es Leistungsbestandteil Ihres web-connect Paketes ist.

Was bietet mir die neue web-connect Plattform?

Die neue web-connect Plattform liefert Ihnen die neuesten Versionen von Apache, PHP 5, Perl und MySQL. Weitere Optimierungen Ihres neuen Webservers sind verbesserte Sicherheitspakete mit eigenen Rechtestrukturen (z.B. für PHP Uploads), umfangreichere Webstatistiken und optional eigene kompilierte PHP-Versionen mit flexiblen Modulen.

Wie erfolgt der Wechsel auf eine neue web-connect Plattform?

Details zur Umstellung erhalten Sie mit Ihrer Auftragsbestätigung vom Service Team. Zusammengefasst erfolgt der Wechsel aber wie folgt ganz einfach:

  • Wir senden Ihnen Zugangsdaten zu Ihrem neuen Webserver
  • Sie kopieren Ihre bisherigen Webseiten auf die neue Plattform
  • Wenn Sie Ihre Daten aktualisiert haben, schalten wir Ihre Domain(s) nach Absprache mit Ihnen auf Ihren neuen Webserver

Wie lange habe ich Zeit, um meine Daten zu kopieren?

Sobald Sie Ihre neuen Zugangsdaten erhalten haben können Sie bequem parallel auf beide Server gleichzeitig zugreifen. Ein Wechsel ist so also sehr schnell möglich.


Damit Sie ggf. dennoch auch schon neue Versionen (z.B. von PHP) testen können, sehen wir für den Wechsel einen Zeitraum von einer Woche vor, in der beide Server gleichzeitig genutzt werden können. Anschließend schalten wir den alten Webserver ab.

Kann ich die Frist zum Umzug verlängern?

Ja, dies ist möglich. Sollten Sie dauerhaft Interesse an einer Testumgebung ("Staging Webserver") haben, ist dies ebenfalls möglich. Für diese Leistungen stellen wir Ihnen gerne ein ermäßigtes web-connect Paket mit dem selben Leistungsumfang zur Verfügung: Hierfür erhalten Sie 50% Rabatt auf Ihr bestehendes Paket.


Sofern ein Upgrade aus technischen Gründen erforderlich ist (z.B. zur Aktualisierung auf neue Major-Release-Versionen bzw. zur Behebung von Sicherheitslücken) kann jedoch eine web-connect Migration nicht dauerhaft ausgesetzt werden. Zur Absicherung Ihrer eigenen Website, sowie des betroffenen Hosting-Servers muss dann alte Software irgendwann deaktiviert und durch neue Software-Versionen ersetzt werden.

Kommt es während des Wechsels/Umstellens zu Ausfallzeiten?

Nein, das Umstellen Ihrer Domain(s) auf den neuen Server erfolgt erst nach Absprache mit Ihnen. Dabei wird der alte Webserver natürlich erst abgeschalten, wenn alle DNS Updates vollständig und weltweit aktiv sind. Wärend der DNS Replikation (= dynamischer Vorgang) gelangen manche Anfragen zunächst noch zum alten und nach und nach dann auf den neuen Server - dieser Prozess kann bis zu 12 Stunden dauern.

Ansichten