Alle Zugriffe auf Ihren WebServer werden von uns mitgelogt, um aus diesen Daten einmal täglich Statistiken für Ihren WebServer erstellen zu können.

Um diese Abruf-Statistiken abzurufen, benötigen Sie Ihren WebBrowser:

Im Verzeichnis /system/stats werden die Auswertungen gespeichert: Geben Sie Ihren Servernamen gefolgt von dem Statistik-Verzeichnis ein, z.B.: "http://www.IhreDomain.de/system/stats/".

Sie werden nach einem User Namen und einem Passwort gefragt. Die Zugangsdaten sind Ihre Serverkennung (als User Name) und das dazugehörige Passwort.

Hier finden Sie zwei unterschiedliche Statistiken, wobei standardmässig nur die erste aktiviert ist.

Statistiken verstehen

Hits (Anfragen)

Anfragen sind alle Zugriffe auf alle Dateien, also HTML-/XML-Dateien, CSS oder JS-Dateien, Grafiken, PDFs oder sonstige Dateien. Auch CGI-Programme (sog. GET oder POST Anfragen) und sogar fehlgeschlagene Anfragen werden hier gezählt.

Files (Dateien)

Dateien sind alle erfolgreich bearbeiteten Zugriffe auf HTML-/XML-Dateien, Grafiken, PDFs oder sonstige Dateien, jedoch keine CGI´s.

Pages (Seiten)

Unter Seiten werden nur HTML-Dateien (.htm, .html, .shtml, .php3, usw.) gezählt, also keine Grafiken oder sonstige Verweise in HTML-Seiten.

Visits (Besuche)

Besuche zeigt die Anzahl der unterschiedlichen Besucher. Diese Zahl ergibt sich aus den einzelnen Hosts, die Ihre Seiten aufrufen. Egal, wie viele Seiten ein Host aufruft, er wird nur als ein Besucher gezählt. Erst wenn mindestens 30 Minuten lang von einem Host keine Anfrage mehr stattfand, wird ein späterer Zugriff desselben Hosts als ein neuer Besucher gezählt. (Der Vorteil liegt bei den dynamischen IP-Adressen vieler Provider.)

Sites (Rechner / Rechenzentren / Netzwerke)

Rechner zeigt die Zahl der unterschiedlichen Hosts, die insgesamt auf Ihren Server zugegriffen haben. Diese Zahl ist wegen der Proxies vieler Provider oft sehr niedrig. (z.B. greifen oft viele unterschiedliche Benutzer gemeinsam von einem Rechner (=Proxy) von T-online oder aus einer Firma auf Ihre Seiten zu.)

KBytes (Datenmenge)

Beschreibt die Menge der Daten, die von Ihrem Server heruntergeladen wurden: 1024 Bytes entsprechen einem Kilo-Byte, 1024 Kilo-Bytes entsprechen einem Mega-Byte. Die Gesamtmenge hängt als von der Größe Ihrer Website-Daten (z.B. Bilder) ab.

Ansichten