Immer wieder unternehmen unseriöse Anbieter Betrugsversuche, um Sie als Domaininhaber mit falschen Behauptungen zu verunsichern und Domains zu entwenden.

Motivation

Die Betrugsversuche zielen darauf ab, entweder

  • schnelle Aufträge zu generieren oder
  • Ihre Domain mit unlauteren Mitteln zu übernehmen (also sie zu entwenden) und
  • Sie anschließend mit einer teuren "Re-Aktivierung" zu erpressen.

Die Betrugsmethoden vorgestellt

Hier möchten wir Ihnen die Methoden im einzelnen kurz vorstellen und Sie informieren:

  1. Schein-Rechnung für Domain-Verlängerungen
  2. Warnungen vor ablaufenden Domain-Registrierungen
  3. Kostenlose Aktualisierung Ihres Eintrags im "Deutschen Internet Register"
  4. Freigabe zur Registrierung eines bestimmten Domain-Wortlauts in Asien/China

In der Regel können Sie solche Schreiben einfach ignorieren. Im Einzelfall helfen wir Ihnen gerne unverzüglich weiter und prüfen jeden Sachverhalt.

Beispiele

1. Schein-Rechnung für Domain-Registrierungen/Verlängerungen

Der Domaininhaber/Administrativen Kontakt erhalten E-Mails mit Zahlungsaufforderungen, teilweise sogar mit virenfreiem Anhang in Form einer Rechnung als PDF. Diese können erst bei einem genaueren Blick als Betrugsversuch enttarnt werden.

Siehe Beispiel E-Mail Schein-Rechnung

2. Warnungen vor ablaufenden Domain-Registrierungen

Etwaige Anschreiben (zumeist per E-Mail oder Fax) sind unseriöse Versuche, mit (oftmals überteuerten) Scheinrechnungen zur Domain-Verlängerung, Aufträge zu generieren. Tatsächlich handelt es sich dabei aber um einen Auftrag zur Domain-Übernahme (Providerwechsel). Dieser ist oft auch gepaart mit einem Auftrag zur "Suchmaschinenoptimierung", indem der Anbieter Sie in irgendwelche Web-Unternehmens-Verzeichnissen aufzunehmen verspricht.

Dabei gibt es sogar Fälle, dass der Anbieter durch den neuen Webseiten-Inhalt selbst zum Domaininhaber wird und somit Ihre Domain verloren geht.

Siehe Beispiel E-Mail Ablaufende Domain-Registrierungen

3. Kostenlose Aktualisierung Ihres Eintrags im Deutschen Internet Register

In diesen Schreiben ist die Rede von einer augenscheinlich kostenlosen Aktualisierung Ihres "Eintrags im Deutschen Internet Register". Tatsächlich ist hier erst auf dem zweiten Blick im Kleingedruckten zu erfahren, dass dieser Service mit bis zu mehreren hundert Euro pro Jahr zu Buche schlägt.

Bitte beachten Sie
  1. Ihre .de-Domains werden ausschließlich von der deutschen Vergabestelle DENIC eG verwaltet - ein anderes Deutsches Internet Register o.ä. gibt es nicht.
  2. all-connect ist Genossenschaftsmitglied bei der DENIC eG und somit ausnahmslos Ihr Ansprechpartner für Ihre Domains.

Jede Form von Rechnung oder Zahlungsaufforderung seitens Dritter für Ihre Domains, welche wir für Sie betreuen, ist unseriös. Oft kommen solche Schreiben auch auf dem Postweg zu Ihnen.

4. Freigabe zur Registrierung eines bestimmten Domain-Wortlauts in Asien/China

In großer Menge treten immer noch E-Mail Massensendungen auf, in denen Sie als Domaininhaber (meist in Englisch) aufgefordert werden, der Registrierung asiatischer oder chinesischer (asia/ cn/ tw usw.) Domains zuzustimmen, die genau so heißen, wie ein Domainname, den Sie bereits als .de oder .com-Domain angemeldet haben.

Der Trick dabei ist, dass der Anbieter (meist chinesische Firmen) Ihr potentiell stark vorhandenes Interesse an asiatischen Domains annehmen, wenn man Ihnen gleichlautende Domainnamen präsentiert, die Sie schon anderweitig geschützt haben.

Fast immer wird außerdem behauptet, dass ein Antrag von einem unbekannten Dritten für diese Domainvorschläge schon vorliegt. Demnach müssen Sie schnell reagieren, ehe es zu spät ist und beispielsweise die Domain „IHRE-FIRMA.ASIA“ oder "IHRE-FIRMA.CN" anderweitig vergeben wird, weil Sie keine Ansprüche an diese Domain stellen. Sobald Sie aber Interesse zeigen, wird die Domain von den dubiosen Geschäftsleuten registriert, damit Sie sie überteuert zurückkaufen müssen.

Siehe Beispiel Registrierung eines bestimmten Domain Wortlauts in Asien/China

So schützen Sie sich

Bitte ignorieren Sie die Aufforderungen der o.g. Methoden!

Als Ihr Vertragspartner für Domains versichern wir Ihnen, dass wir Ihre Domains automatisch für Sie verlängern.

all-connect bietet Ihnen bei Bedarf die günstige und weltweite Registrierung von Domains. Sie haben also selbst die Möglichkeit Ihre Domains (z.B. im asiatischen Raum) zu sichern und betreuen zu lassen.

Für Sie als all-connect Kunde gilt
Ihre Domains bei uns wird zuverlässig geschützt und registriert. Sie sind der Domaininhaber und verfügen grundsätzlich exklusiv über alle Rechte an Ihren Domains.
Wenn Sie unsicher sind
Bitte fragen Sie uns in allen Einzelfällen, wenn Sie sich nicht sicher sind. Wir klären schnell und zuverlässig, ob und wie Sie ggf. reagieren können bzw. sollten.

Für Fragen zum Thema weltweite Domains und Markenschutz berät Sie unser Service Team auch gerne persönlich.

Ansichten