Grundsätzliches

Als Betreiber einer Website sind Sie ggf. verpflichtet eine Datenschutzerklärung abzugeben, in der Sie Ihre Besucher aufklären, ob Sie und wenn ja, welche und in welcher Form Sie personenbezogene Daten des Besuchers verarbeiten und speichern.

Mit web-connect nutzen Sie eine Serverumgebung, die standardmäßig für bis zu 3 Monate folgende Daten aufzeichnet:

  • IP-Adresse und ggf. Hostname des Besuchers
  • Zeitpunkt des Zugriffs auf den Server
  • Ggf. den "Referer" über den der Besucher im Internet auf Ihre Seite gelangte
  • Software-Versionsangaben über den verwendeten Browser und Betriebssystem

Eine Zusammenführung dieser Daten mit anderen Datenquellen wird nicht vorgenommen.

Grundlage für die Datenverarbeitung ist Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO, der die Verarbeitung von Daten zur Erfüllung eines Vertrags oder vorvertraglicher Maßnahmen gestattet. Dies gilt im gleichen Umfang auch für Sie als Betreiber einer Webseite gegenüber Ihren Besuchern.

Die o.g. Daten werden verwendet, um täglich einfache Zugriffsstatistiken zu erstellen sowie im Einzelfall, um möglicher Fehler oder sonstiges Serververhalten zu analysieren. Die Daten werden seitens all-connect an keine dritte Partei weitergegeben.

Bitte beachten Sie, dass je nach Ihrer Webprogrammierung weitere Angaben gespeichert werden könnten oder in sonstiger Form Datenschutz-relevant sein könnten (z.B. Cookies oder Einbindung in Google Analytics).

Weiterführende Links

Beispiel der all-connect Datenschutzerklärung. Bitte beachten Sie, dass unser Beispiel keine rechtsverbindliche Vorlage für Ihre Website darstellt.

Ansichten