Eine Aktivierung bzw. Deaktivierung ist nur durch all-connect möglich. Standardmäßig wird das STR System mit dem Setup Ihres virtuellen Mailservers aktiviert.

Grundsätzliche Abwägung vor einer Deaktivierung

Wir empfehlen Ihnen dringend die Nutzung des STR Systems, da Ihnen sonst unnötige Nachteile entstehen. Uns ist kein Fall bekannt, der sinnvoll eine Deaktivierung rechtfertigen könnte.
Spam E-Mails "verschmutzen" Ihren Maileingang
Selbst bei der Verwendung zusätzlicher, eigener Filtersysteme wirkt das STR System unterstützend, da es Ihnen einen Großteil von redaktioneller Arbeit abnimmt, die Zeit für Pflege und Kontrolle Ihrer eigenen Software beanspruchen würde.
Es entstehen höhere Transferkosten auf Ihrem Webserver und Ihrer Internetanbindung durch unnötige Datenübertragungen.
Ihnen steht weniger nutzbarer Speicherplatz auf Ihrem POP3 Postfach zur Verfügung, da Kapazität durch unnötigen Datenmüll blockiert wird.


(De-)Aktivierung

Um den Status zu ändern setzen Sie sich bitte mit dem all-connect Service Team in Verbindung. Da die (De-)Aktivierung mit Aufwand verbunden ist entstehen dabei Kosten, die Ihnen das Service Team im Vorfeld mitteilt.

Selbstverständlich können Sie die Funktion in Ruhe kostenlos testen, daher nehmen wir für Sie die erste Statusänderung ohne Berechnung vor. Durch die Nutzung des STR Systems selbst entstehen keine Kosten.

Nicht-virtuelle Mailserver

Wenn Sie einen eignen Mailserver betreiben, der mit einem MX Record im DNS eingetragen ist können Sie das STR System trotzdem nutzen, indem wir mit unserem MTA zunächst eingehende Mails empfangen und dann an Sie per SMTP weiterleiten (hidden MTA).

Interessiert? Unser Service Team erstellt Ihnen gerne ein Angebot!

Ansichten